HT1 Sendung vom 20.04.2018

HT1 HAUSRUCK

„00:08″ TIZ – Lange Nacht der Forschung: Testinstitut, Vermietung und regionaler Innovator – das Technologiezentrum Grieskirchen. Bei der „Langen Nacht der Forschung“, am Freitag den 13. April, konnten sich interessierte Besucher, egal ob jung oder alt, einmal selbst ein Bild vom breiten Angebot bzw. Tätigkeitsfeld des TIZ Grieskirchen machen.

„02:48“ 150 Jahre BH Grieskirchen: Gesundheit, Soziales, Verkehr oder auch der Katastrophenschutz – die Bezirkshauptmannschaften feiern ihr 150ig jähriges Bestehen. Im Zuge dieses Jubiläums, öffnete die BH Grieskirchen gleichzeitig einen Tag lang ihre Pforten für interessierte Bürger. Parallel dazu fand auch die Sicherheitsmesse und zahlreiche interessante Vorführungen von den Blaulichtorganisationen statt.

„05:22“ Neueröffnung BauBast Wels: Fliesen und Stein BauBast mit Stammsitz in Polling eröffnet einen Fliesen-Schauraum im Welser Gerstl Haus. Seit der Gründung 1974 hat sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt und wird heute in der zweiten Generation, von Markus Bast, geführt. Mit dem neuen Schauraum in Wels will man noch näher an den Kunden dran sein.

„06:25“ LH Stelzer zu Besuch bei VTA: Wasser – das Lebensmittel Nummer 1. Um auch zukünftig die immer stärker anwachsende Weltbevölkerung mit sauberem Wasser zu versorgen, benötigt es effiziente und nachhaltige Lösungen.

„09:18“ Pöttinger – Lange Nacht der Forschung: Seit 1871 hat sich die Firma Pöttinger Landtechnik, mit Sitz in Grieskirchen, stetig weiterentwickelt. Dennoch wissen bis heute viele nicht, welches Repertoire an Produkten hier eigentlich gefertigt wird.

„11:31“ Comic Con Wels: Einmal so stark sein wie Superman, auf Verbrecherjagd gehen wie Batman oder auch im DeLorean in die Zukunft reisen? All dies ist möglich – und zwar auf der Austria Comic Con in Wels. Vergangenes Wochenende tummelten sich dort nicht nur zahlreiche Cos-Player, sondern auch der ein oder andere Hollywoodstar. Wen, beziehungsweise was dort alles geboten wurde, sehen Sie in folgendem Beitrag.

„14:05“ Bettenreinigung: Während wir schlafen findet in unserem Körper ein wichtiger Entgiftungsprozess statt. Bis zu einem halben Liter Feuchtigkeit werden Nacht für Nacht über die Haut und Atemwege freigegben. Deshalb ist es ganz wichtig seine Betten und Pölster regelmäßig zu waschen. Bettenprofi Ammerer bietet mit seiner neuen Komfortwäscherei dafür jetzt die beste Lösung.

HT1 INNVIERTEL

„16:08“ Spatenstichfeier Maximarkt: Vor vierzig Jahren eröffnete der Maximarkt in Ried. Viele sind mit diesem Markt aufgewachsen. Doch schon bald ist das gewohnte Einkaufszentrum Geschichte. Die Abrissarbeiten haben begonnen und schon in exakt einem Jahr soll auf dem Gelände ein nagelneuer Maximarkt entstehen. Schöner, heller, freundlicher, größer und mit viel mehr Parkplätzen sowohl vor als auch unter dem Geschäft.

„18:44“ Einladung Hausmesse: Wenn das Unternehmen Möbel Maier etwas in die Hand nimmt – dann aber auch richtig. Nachdem erfolgreichen Neu- bzw. Umbauten in 2 Filialen wird nun auch Schärding durch und durch erneuert. Pünktlich zur Hausmesse am 28.und 29.April wird dann alles im neuem Glanz erstrahlen. Das heißt: Datum reservieren, kommen und staunen.

„20:53“ Wintersteiger – Lange Nacht der Forschung: Reges Interesse zeigten hunderte Besucher der Firma Wintersteiger in Ried bei der Langen Nacht der Forschung. Der Weltmarktführer in den Geschäftsbereichen Sports, Seedmech und Woodtech arbeitet schon heute in den unterschiedlichsten Geschäftsbereichen an den Lösungen von morgen. Vor 65 Jahren wurde das Unternehmen gegründet.

„23:14“ KTM MTB Arena: Ab Anfang Juni gibt´s im Bezirk Braunau ordentlich was auf die Wadln. Mit einer Gesamtlänge von 60 Kilometern, zwischen Maria Schmolln, Treubach, Höhnhart und St. Johann am Walde, erstreckt sich die künftige KTM Mountainbike Arena quasi quer durch den ganzen Kobernaußerwald. Mit mehreren Abstecher – unter anderem zur KTM Fahrrad-Fabrik in Mattighofen – kommt man sogar auf stramme 80 Kilometer. Nichts also für Ungeübte. Aber auch diese kommen nicht zu kurz. Warum? Das sehen Sie in folgendem Bericht.

„25:47″ Jubiläumsveranstaltung Club Mobil: Selbst in Folge eines Verkehrsunfalls körperbehindert, hat sich die Andorferin Edith Grünseis-Pacher auf Mobilität mit Handicap spezialisiert. Ihr „CLUB MOBIL“ feierte kürzlich sein bereits 20 jähriges Jubiläum. Sei es durch Fahrzeugumbauten, Fahreignungsüberprüfung, Fahrsicherheitskursen oder auch diverse Schulungen im Bereich Fahrsicherheit. Edith Grünseis-Pacher gibt Menschen mit besonderen Bedürfnissen wieder Kraft zur eigenen Mobilität.

„28:21“ Aktuelle Kurzinfos aus dem Innviertel