Eröffnung des Rückhaltebecken Rettenbrunn

Durch das Hochwasserrückhaltebecken Rettenbrunn werden in Zukunft die Hochwasserspitzen des Auleitenbaches zurückgehalten. Gemeinsam mit den Hochwasserrückhaltebecken Wötzling an der Breitsach und Hof an der Oberach wird die Hochwassersituation im Unterlauf der Antiesen und seiner Zubringer wesentlich verbessert.