NEUE TRIKOTS FÜR FRAUEN-TEAM DER UFG SPARKASSE GRIESKIRCHEN/PÖTTING

Erstmals spielt das Frauen-Team der UFG Grieskirchen/Pötting in der 2. Faustball-Bundesliga am Feld. Um nicht nur sportlich eine gute Figur auf dem Spielfeld zu machen, wurden sowohl die Frauen-Teams in der 2. Bundesliga und in der Bezirksliga mit neuen Trikots ausgestattet. Im Rahmen des Männer-Bundesliga-Spiels Grieskirchen gegen Freistadt wurden die Trikots durch die Sponsoren Samhaber Truckcenter, Bangerl Fertiggaragen und Sichtbar Grieskirchen im Beisein von Bürgermeisterin Maria Pachner offiziell an das Team überreicht.

QUELLE: Anton Eidenhammer/UFG Grieskirchen/Pötting

Dank der finanziellen Unterstützung der Grieskirchner Unternehmen Bangerl Fertiggaragen, Samhaber Truckcenter und der Sichtbar war die Anschaffung der neuen Ausrüstung überhaupt erst möglich. In der Faustball-Bundesliga benötigt das Team zwei verschiedenfarbige Trikotsätze. Die UFG-Frauen entschieden sich für ein stylisches rotes Heim- und ein elegantes schwarzes Auswärtstrikot. „Eine moderne Printoptik auf der Vorderseite und Details wie ein in den Stoff eingedrucktes UFG-Logo oder unser Slogan „Dynamik – Spannung – Präzision – Kraft“ im Nacken machen das neue Trikot zum echten Hingucker“, sagt Trainerin Johanna Einsiedler.

Beim 4:3-Heimerfolg der Männer-Mannschaft wurden die Trikots stellvertretend für die Sponsoren von Thomas Wimleitner, Prokurist bei Bangerl Fertiggaragen, im Beisein von Grieskirchens Bürgermeisterin Maria Pachner, Vereinspräsident und Landtagsabgeordneten Peter Oberlehner sowie Union-Obfrau Christine Schmidbauer an das Frauen-Team der UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting überreicht. 

„Wir bedanken uns herzlich bei den Grieskirchner Unternehmen Samhaber Truckcenter, Bangerl Fertiggaragen und Sichtbar Grieskirchen für die tolle Unterstützung. Das Debüt in den neuen Dressen ist mit dem 4:2-Sieg gegen Waldburg bereits geglückt. Wir hoffen, es folgen noch viele Siege im neuen Outfit“, so Sektionsleiter Christoph Oberlehner.