Mütter, aber vor allem Großeltern als wichtige Stütze der Gesellschaft

QUELLE: OÖ Seniorenbund

Den Muttertag nimmt der OÖ-Seniorenbund als Anlass, um sich zu bedanken. Allen voran bei den Hauptakteuren des Muttertages: bei den Müttern. Besonders gilt an diesem Tag aber der Dank den heimlichen Helden unserer Gesellschaft: den Großeltern. Mit dem Engagement und der Unterstützung, gerade für Jungfamilien, welche die Großeltern Tag ein Tag aus leisten, gilt es auch Ihnen am Muttertag Dank auszusprechen.

Wie würde unsere Gesellschaft nur ohne die Arbeit der Großeltern ausschauen? Unvorstellbar! Meist sind es die Großeltern, die spontan zur Betreuung der Enkelkinder einspringen oder immer an Ort und Stelle sind, wenn sie gebraucht werden. Es ist aber auch die Großelterngeneration, welche viele ehrenamtliche Stunden still und heimlich im Hintergrund leisten und als Motor in vielen Vereinen tätig sind. Herzlichen Dank für dieses unbezahlbare Engagement.“, ist sich Landesobmann LH a.D. Dr. Josef Pühringer sicher und spricht seinen Dank aus. 

Um die Wichtigkeit der Großeltern, gerade als Bezugsperson für Kinder ist sich der OÖ-Seniorenbund ebenfalls bewusst. „Großeltern sind oft eine wichtige Bezugsperson für die Enkelkinder. Es freut mich daher, dass wir als OÖ-Seniorenbund ein vielfältiges Angebot haben, um genau diese Bindung zu stärken. Zum Beispiel bieten wir heuer unter dem Motto: Mit den Enkeln auf die Alm am 25. Juni einen Wandertag mit einem vielfältigen Kinderprogramm an. Ebenfalls haben wir in Kooperation mit dem Roten-Kreuz eine Ausbildung zu Lern- und Lesepate geschaffen. Gerade das Vorlesen gilt als erster Schritt, um das Lesen bei den Kindern zu fördern. Herzlichen Dank an alle Mütter und auch Großeltern, die sich so im Dienste der Gesellschaft engagieren.“, betont Landesgeschäftsführer BR Franz Ebner das vielfältige Angebot und bedankt sich für das weitreichende Engagement.