Ehepaar Söllinger hilft Kindern in Nepal

Nepal ist ein trauriger Hotspot für abscheulichen Menschenhandel. Pro Jahr verschwinden dort zwischen 25.000 und 28.000 Kinder. Ein Großteil der Mädchen landet in indischen Bordellen. Bereits ab dem 2. Lebensjahr werden Kinder an Bordelle verkauft. Die Minderjährigen bedienen oftmals zwischen 20 und 40 Kunden pro Tag. Brigitte und Heinz Söllinger aus Meggenhofen setzen sich für die jungen Menschen ein und sind derzeit erneut in Nepal unterwegs, um Schulprojekte voranzutreiben. „Wir wollen Mädchen vor Menschenhändlern schützen und ihnen den Zugang zur Bildung ermöglichen, damit sie einen Wert für Familien bekommen. Viele Eltern verkaufen ihre Töchter, da Mädchen im Hinduismus und in den unteren Kasten keinen Wert darstellen“, so das Lehrer-Ehepaar.

FOTO: Brigitte und Heinz Söllinger

Drei Schulen in Betrieb

Seit sechs Jahren sind Schulen in einem Gefängnis, in einem Slum und im Lepradorf in Betrieb. „Mit den von uns eingesetzten österreichischen Volunteers laufen alle drei Schulen sehr erfolgreich. Aktuell werden über 250 Kinder unterrichtet“, betonen die beiden Meggenhofner, deren Hilfe weitreichend ist. „Wir finanzieren die Ausbildung, das Schulmaterial, die Lehrergehälter und die Uniformen. Die Kinder bekommen jeden Tag warmes und nahrhaftes Essen und werden medizinisch versorgt“, schildern Brigitte und Heinz Söllinger.

FOTO: Brigitte und Heinz Söllinger

Spendenaufruf des UTC Grieskirchen

Tief berührt und beeindruckt vom unermüdlichen Einsatz des Ehepaars zeigt man sich beim Union Tennisclub Grieskirchen. „Heinz Söllinger und seine Söhne schwingen in unserem Verein den Schläger und auch Brigitte schaut regelmäßig bei uns vorbei. Was die beiden Menschen in Nepal leisten, ist von unfassbarem Wert und soll bestmöglich unterstützt werden. Jede Spende kommt garantiert dort an, wo sie gebraucht wird“, unterstreicht UTC-Obmann-Stellvertreter Heinz Beutelmayr. 

FOTO: Brigitte und Heinz Söllinger

Mehr zum Projekt unter: www.childvisionnepal.com

Kontakt für die Presse: Heinz Beutelmayr jun, Tel 0660/2009025

Kontonummer für Spenden: AT97 3431 3003 0001 9315, Kennwort Nepal