„Auftakt zur Partnerschaft“: LH Stelzer traf Wirtschaftsministerin Hughes aus Wisconsin (USA)

Am Freitag, 4. März, fand ein Arbeitsgespräch zwischen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation aus dem US-Bundestaat Wisconsin, angeführt von Wirtschaftsministerin Melissa Hughes (Secretary und CEO der Wisconsin Economic Development Corporation), im Linzer Landhaus statt. 

Foto: Land OÖ/Vanessa Ehrengruber

Das Arbeitsgespräch war der Auftakt für eine „längerfristige Partnerschaft“ zwischen Oberösterreich und Wisconsin – insbesondere in den Bereichen Digitalisierung, Industrie 4.0, Mechatronik  und Bildung. Ziel der künftigen Kooperationen ist vor allem die nachhaltige Weiterentwicklung als Technologiestandort.

Die USA sind ein zentraler Wirtschaftspartner von Oberösterreich. Insbesondere mit dem US-Bundestaat Georgia besteht im Rahmen der sogenannten „Power Regionen“ bereits eine langjährige intensive Partnerschaft. „Diese langfristige Partnerschaft, von der beide Regionen profitieren, soll nun auch mit Wisconsin entstehen“, so LH Stelzer.