Rezept: Faschingskrapfen leicht gemacht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Faschingszeit ist Krapfenzeit! Ob mit Marillenmarmelade, Nougat oder mit Vanillecreme gefüllt – die Vielfalt scheint endlos zu sein. Wer Lust hat, sich selbst als Krapfenbäcker*in zu versuchen … hier geht’s zur Zubereitung des Faschingskrapfens step by step.

Zutaten:

1 kg Mehl, 1 TL Salz, 1 Pkg. Vanillepudingpulver, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 EL Staubzucker,

1 Würfel Germ (oder 2 Pkg. Trockengerm), 1 Stamperl Rum, 4 Dotter, 2 Eier,

1/2 l Milch, 1/8 l Wasser

Zubereitung:

Germteig bereiten und gut schlagen (ca. 10 – 15 Min.) an einem warmen Ort ungefähr 1 Stunde gehen lassen.

Portionieren und kleine Kugerl schleifen. Darauf achten, dass die Kugel schön rund und glatt werden. Wiederum

eine halbe Stunde gehen lassen. In heißem Fett (140°C) goldgelb backen.

Die erste Seite ca. 3 Minuten mit Deckel gut schwimmend backen.

Wenden und die zweite Seite ohne Deckel weitere 3 Minuten fertigbacken.

Auf Küchenrolle abtropfen lassen.

Einen Spritzsack mit leicht erwärmter Marmelade (event. mit Rum vermischt) füllen.

Mit Staubzucker, Zuckerglasur, Ganacheglasur oder Fondant dekorieren.